Turnier-Termine 2024


Turniere und Organisation: Automatisches Startrecht für Turniersieger

Die Boule AG hat beschlossen, dass ab sofort bei Turnieren nach jeder Runde eine weitere Aufnahme - unabhängig vom Punktestand - gespielt werden soll, bei Gleichstand eine weitere Aufnahme. Es bleibt bei der Spielzeit von 40 Minuten pro Runde. Die Anzahl der Runden ist dem Veranstalter überlassen.

Eine weitere Neuerung im Jahr 2024: Titelverteidiger sollen bei Turnieren automatisch ein Startrecht erhalten.

Die Turniere im Kreis Höxter werden immer größer und bringen die Organisatoren langsam an ihre Grenzen. Beim Herbstturnier 2023 der Borgentreicher Bouletten waren 36 Teams am Start. Auch zum Herbstturnier am 28. Oktober in Wehrden haben sich derart viele Teams angemeldet, dass die Boulefreunde von der Weser Organisationsprobleme bekommen. Co-Turnierchef Friedhelm Tabaka weist deshalb darauf hin, dass sich die Teilnehmer eigene Sitzgelegenheiten und eine Kaffeetasse mitbringen müssen.
Diese Regelung sollte für alle künftigen Turniere gelten. Den Ausrichtern erleichtert es deutlich die Arbeit.

 Samstag, 27. April, 9:30 - 16.30 Uhr Doublette in Wehrden 

  • Die Boulesfreunde Wehrden eröffnen die Saison im Schlosspark. Zugelassen sind max. 31 Teams. Gespielt wird im Schweizer System. Anmeldeschluss ist der 20. April, Startgeld 15,- Euro für Essen, Trinken und Pokale.

Anmeldung:  [email protected] oder [email protected]
 

Samstag, 4. Mai, 10:00 Uhr Doublette in Borgentreich-Körbecke 

  • Die Bouletten der BSG Borgentreich richten ihr Frühjahrsturnier im benachbarten Körbecke auf dem zum Boulodrome umgestalteten ehemaligen Tennisplatz aus. Gespielt wird um den Rewe-Cup, einen gläsernen Wanderpokal. Titelverteidiger sind Geraldo Swania (Beverungen / Helmut Schwuchow (Wehrden).  Anmeldung ab 15. April, max. 32 Teams in der Reihenfolge der Anmeldung. Gespielt werden fünf Runden, je 40 Minuten nach Schweizer System. Startgeld 15,- Euro für Essen, Trinken und Pokale.

 

Anmeldung:  [email protected] 

 Samstag, 11. Mai, 10:00 Uhr Doublette-Mixed-Turnier in Bredenborn

  • Die Boule-Gruppe des Sportvereins Bredenborn richtet ihr erstes Turnier aus und probiert gleich ein für die WBDE-Region neues Format. Bis zu 32 Mixed-Teams, bestehend aus je einer Spielerin und einem Spieler, treten in Vorrunden und anschließend in der K.o.-Phase gegeneinander an. (Näheres unter dem Menüpunkt "Turniere").


Anmeldung:  [email protected]

 Samstag, 8. Juni, 10:00 Uhr Doublette-Damenturnier in Bonenburg 

  • Gespielt werden vier Runden von je 35 Minuten Spieldauer. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Teams beschränkt. Verpflegung wird zu ortsüblichen Preisen angeboten.


Anmeldung ab 15. April:  [email protected]

 Sonntag, 23. Juni, 11:00 Uhr Wohlfühl-Turnier in Beverungen

  • Das Team Weserbogen richtet im Beverstadion erstmals ein Wohlfühl-Turnier aus. Es richtet sich in erster Linie an ältere oder körperlich beeinträchtigte Spielerinnen und Spieler. Gespielt werden drei Runden Doublette ohne Zeitlimit mit genügend Pausen. Es können auch drei oder vier Spieler ein Team bilden und nach jeder Runde wechseln. Für pausierende Akteure werden Lege- und Schießübungen nach Vorgabe des Deutschen Sportabzeichens angeboten. Startgeld: 5,- €. 

       Meldeschluss ist der 3. Juni.


Anmeldung:  [email protected]


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Sonntag, 14. Juli, 11:00 Uhr Sommerturnier in Beverungen

  • Das Team Weserbogen richtet im Beverstadion erstmals ein Turnier in der Spielform Super-Mêlée aus. Gespielt wird 50 Minuten plus eine Aufnahme. Verpflegung gibt es zu günstigen Preisen. Startgeld: 10,- €. Die fünf Erstplatzierten erhalten Geld- und Sachpreise.


Anmeldung:  [email protected]


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Samstag, 24. August, 10:00 Uhr Turnier in Ottbergen

  • Der SV Ottbergen/Bruchhausen bietet im Rahmen des Sommerfestes ein Turnier in der Spielform Super-Mêlée an. Gespielt werden vier Runden, je 35 Minuten. Verpflegung gibt es zu günstigen Preisen. Startgeld: 5,- €. Die fünf Erstplatzierten erhalten Geldpreise. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Meldeschluss ist der 3. August.


Anmeldung:  [email protected]


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Samstag, 7. September, 10:00 Uhr,  Doublette-Turnier um den WBDE-Coup in Borgentreich-Körbecke 

  • Die Bouletten der BSG Borgentreich richten auch ihr Herbstturnier im benachbarten Körbecke auf dem zum Boulodrome umgestalteten ehemaligen Tennisplatz aus. Gespielt wird um den WBDE-Cup, den Wanderpokal der Region Weser-Börde-Diemel-Egge. Titelverteidiger sind Hubertus Hartmann / Klaus Jürgens von den gastgebenden Bouletten. 2022 hat mit Thies Hoffmann / Jo Evers ebenfalls ein Bouletten-Team den Cup gewonnen.  Sollte 2024 erneut ein Borgentreicher Duo erfolgreich sein, bliebe der Pokal endgültig in der Orgelstadt. 

       Gespielt werden fünf Runden, je 40 Minuten plus eine Aufnahme. Stargeld 15,- pro Teilnehmer.
Anmeldung ab 15. August:
[email protected] 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 August und September Doublette-Kreismeisterschaft

  • Die Vorrundenspiele finden am 31. August und 1. September in Beverungen, Bonenburg, Borgentreich, Brakel und Ottbergen statt. Eine eventuelle Zwischenrunde ist auf das Wochenende 14. und 15. September terminiert. Die Endrunde wird am 29. September in Brakel gespielt. Spielberechtigt sind nur Spielerinnen und Spieler aus dem Kreis Höxter.

Anmeldung bis 4. August:  
[email protected]   oder    [email protected]


Turniere in der Nachbarschaft